Praxis für Psychotherapie Wenglorz & Wiedau

Wie lange dauert eine Therapie?

Die Dauer einer Therapie hängt immer von der individuellen Problemlage ab.

Bei einer verhaltenstherapeutischen Behandlung versteht man unter einer Kurzzeittherapie bis zu 25 Sitzungen, wobei bei Kindern und Jugendlichen ein Einbezug von Bezugspersonen im Umfang von bis zu 6 Sitzungen möglich ist. Eine Langzeittherapie umfaßt bis zu 45 Sitzungen mit ggf. 11 Sitzungen für Bezugspersonen. Psychotherapeutische Sitzungen finden meist 1x pro Woche statt und dauern in der Regel 50 Minuten.

Bei einer Lerntherapie finden die Sitzungen ebenfalls ein Mal wöchentlich statt und werden als Einzel- oder Gruppentherapie durchgeführt. Die Gruppen werden unter Berücksichtigung des Alters und der Fehlerschwerpunkte zusammengestellt.